ifuplan umweltplanung raumgestaltung logo klein

Unternehmen Natur – Biologische Vielfalt und Wirtschaft

 

Aufgabenstellung

Welche Rolle spielen Unternehmensflächen für den Erhalt der Biologischen Vielfalt? Welche Vorteile können Unternehmen aus einem Engagement in diesem Punkt erwarten? Welche Möglichkeiten bieten sich dafür in Bayern? Diese Fragen gewinnen für die naturschutzfachliche Umsetzung zunehmend an Bedeutung und sie werden auch von zahlreichen Unternehmen als für die Unternehmensentwicklung wichtige Fragen erkannt.

Im Auftrag der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) wurde von ifuplan in Zusammenarbeit mit agado eine Studie zu diesen Fragen erarbeitet.

Die Studie gibt einen Überblick über wichtige biodiversitätsfördernde Maßnahmen auf Firmengeländen, über laufende Aktivitäten im Bundesgebiet in diesem Feld und deren Relevanz für eine Anwendung in Bayern. Sie stellt wichtige Akteure in Bayern vor und zeigt Argumente für den Schutz der biologischen Vielfalt auf Unternehmensflächen auf. Zudem wird der zu beachtende rechtliche Rahmen, insbesondere in Hinblick auf die Eingriffsregelung und den Artenschutz, vorgestellt.

In einem eigenen Kapitel werden erste Vorschläge für mögliche Indikatoren und Zertifizierungsansätze zur Beurteilung einer naturnahen Entwicklung auf Unternehmensflächen vorgestellt. Auf dieser Grundlage werden Vorüberlegungen für ein eigenständiges Zertifzierungssystem getroffen.

Die Aufgaben und Inhalte eines unternehmensbezogenen Immobilienmanagements und Hinweise auf mögliche Kostenersparnisse werden in einem eigenen Kapitel dargestellt, ebenso wie zahlreiche konkrete Möglichkeiten für Umgestaltungsmaßnahmen.

Schließlich wird ein Vorschlag für ein Umsetzungskonzept gemacht, in dem einerseits Möglichkeiten für eine bayernweite Koordination solcher Umgestaltungsmaßnahmen gemacht werden, wie auch andererseits der mögliche Ablauf einer Umgestaltung von Firmenflächen in einzelnen Schritten aufgezeigt wird.

Die Studie kann als pdf-Datei hier auf der Internetseite der ANL angefragt werden.

Für die breitere Kommunikation der wesentlichen Ergebnisse und die Motivation von Unternehmen wurde darüber hinaus von ifuplan und agado ein Leitfaden "Unternehmen Natur" erarbeitet, der im Publikationsshop der Bayerischen Staatsregierung zum Download zur Verfügung steht.

Der Leitfaden erläutert auf anschauliche Weise die wesentlichen Schritte für die Umgestaltung von naturnahen Unternehmensflächen und stellt mögliche Maßnahmenflächen vor.

Überdies wurde in einem weiteren Projekt im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umwelt ein online-Tool entwickelt mit dem interaktiv die wichtigsten Inhalte zum Thema „Vielfalt am Standort" vermittelt werden.

 

Leistungen von ifuplan

  • Studie:
    „Unternehmen Natur – Biologische Vielfalt und Wirtschaft - Entwicklung eines Umsetzungskonzeptes für Unternehmensflächen und Analyse der Rahmenbedingungen
  • Leitfaden:
    „Unternehmen Natur – Naturnahe Gestaltung von Unternehmensflächen: Worin liegt der Mehrwert für Natur und Wirtschaft?"
  • Info-Flyer und Roll-Up

 

Links

 

Hauptauftraggeber Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Bearbeitungszeitraum 2014-2018
Untersuchungsraum Bayern
Auftragnehmer ifuplan in Zusammenarbeit mit agado – Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung in München
    

  

 

Übersicht Projekte Raum- und Umweltinformation                                                      Übersicht Projekte Forschung & Entwicklung

Aktuelles

Zwischenbilanz zum Vitalitäts-Check in Bayern

In einem Artikel in den DVW-Mitteilungen 4.2020 ziehen wir eine Zwischenbilanz aus den mittlerweile über 50 von ifuplan bearbeiteten Vitalitäts-Checks zur Innenentwicklung.

Lesen Sie mehr

ifuplan untersucht Fortschritte zur Umsetzung der Green Economy im Alpenraum

Gibt es Fortschritte zu einer Umsetzung von Grünem Wirtschaften im Alpenraum? Dieser Frage geht der Fortschrittsbericht der Alpenkonvention nach.

Lesen Sie mehr

Planfeststellungsbeschluss für die Ortsumgehung Pflaumheim

Nach drei Tekturen und Erörterungsterminen ist der Planfeststellungsbeschluss zur Ortsumgehung Pflaumheim im Landkreis Aschaffenburg ergangen.

Lesen Sie mehr

SuedOstLink (SOL), Abschnitt D3b - Eröffnung Plan­fest­stellungssverfahren

Als Teil der ARGE Umwelt Süd war ifuplan für die Erstellung der § 19 Unterlagen verantwortlich (exkl. technische Aspekte).

Bundesnetzagentur

TenneT

Im Gespräch mit Lucia Karrer - Toteiskessel im Haager Land

Im Rahmen des Projektes Schätze der Eiszeitlandschaft treffen wir uns mit der Geografin Lucia Karrer an einem Toteiskessel bei Haag.

Zum Video

Projektwebseite

Mountainbike-Lenkungs- und Zonenkonzept im Isartal nähert sich der Umsetzung

Das in einem mehrjährigen Planungsprozess ausgearbeitete Mountainbike-Lenkungs- und Zonenkonzept für das Isartal im Süden von München nähert sich laut Bericht der Süddeutschen Zeitung der Umsetzung.

Zum SZ-Artikel

Lesen Sie mehr

AgriGo4Cities eines der Vorzeigeprojekt in 30 Jahren INTERREG-Kooperationsprogramme

Das Projekt AgriGo4Cities (EU-Donauraumprogramm 2014-2020) wurde von der Europäischen Kommission als eines der Vorzeigeprojekte der gesamten Interreg-Programmfamilie bezeichnet.

Faktenblatt der Europäischen Kommission

Lesen Sie mehr

Einblick in die Streuwiesenpflege mit Landschaftspfleger Johannes Demmel

Im Rahmen des Projektes "Schätze der Eiszeitlandschaft" gibt eine Videoreihe Einblicke in Natur und Landschaft.

Zum Video

Projektwebseite

SuedOstLink (SOL), Abschnitt D3a - Eröffnung Plan­fest­stellungssverfahren

Als Teil der ARGE Umwelt Süd war ifuplan für die Erstellung der § 19 Unterlagen verantwortlich (exkl. technische Aspekte).

Bundesnetzagentur

TenneT

SuedOstLink (SOL), Abschnitt D - Abschluss Bundesfachplanung

Die Unterlage "Umweltbericht zur Strategischen Umweltprüfung (SUP), Abschnitt D" (inkl. Karten) wurde von ifuplan erstellt.

Bundesnetzagentur

TenneT

Zwei neue ifuplan-Publikationen zu Ökosystemleistungen im stadtregionalen Kontext

Im Rahmen des vom BMBF geförderten ÖSKKIP-Projektes sind zwei neue Publikationen mit Beteiligung durch ifuplan erschienen.

Zu den Publikationen

Auslegungshilfe zum Bedarfsnachweis für neue Siedlungen

Das bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Landesentwicklung hat eine Auslegungshilfe für Gemeinden zum Bedarfsnachweis für neue Siedlungen veröffentlicht und verweist auf die Instrumente  Flächenmanagement-Datenbank und Vitalitäts-Check.

Lesen Sie mehr

Expertentreffen zur alpinen Raumplanung in Berlin

Auf Einladung des Bundesinnenministeriums haben sich in Berlin Experten der Vertragsparteien der Alpenkonvention getroffen.

Lesen Sie mehr